STYX meldet den Auftragseingang von einem der umfangreichsten Projekte der Firmengeschichte!

Ein Logstikunternehmen beauftragt uns für Lieferung und Installation von einer sehr hochwertigen Sicherheitstechnik an zwei Standorten in Österreich.


Die Videoüberwachungsanlage im Umfang von 150 Überwachungskameras mit intelligenterPaketverfolgungssoftware ist bereits in der Fertigstellung und wird Mitte Juli 2018 nach eine Bauzeit von nur 6 Wochen an den Betreiber übergeben.


Zum Einsatz kommen hochauflösende Kameras der Marke Hanwha (vormals Samsung Techwin) ausgeführt als Fix-Dome, PTZ-Dome und Bullet Kameras für den Tag- und Nachteinsatz.


Als Software-Solution-Partner für das Videomanagementsystem sowie für die Logistiklösung (Paketverfolgung) steht uns unser langjähriger Partner SeeTec zur Seite.


Der zweite Standort befindet sich gerade in der Bauphase und wir befinden uns in der Fertigstellung der Projekt-, Werks- und Montageplanung.


Dieses umfangreiche Projekt umfasst die Lieferung einer Videoüberwachungsanlage mit zirka 250 Kameras, sowie mehreren hundert Alarmmeldern und einer Zutrittskontrollanlage für 80 Türen und Zugänge.


Darüber hinaus verwenden wir für die Perimeter Sicherung für den Freigeländebereich (mittels Videoanalyse) Produkte der Marke Xtralis.


Insgesamt zum Einsatz kommen ausschließlich hochwertige Komponenten der Sicherheitstechnik aus dem Hause Telenot, Hanwha, Axis, Aritech, Xtralis sowie von SeeTec.


Die Umsetzung muss dabei vielen Zertifizierungen wie etwa dem TAPA A Standard entsprechen.


Die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2019 geplant.


An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem Auftraggeber für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Arbeit.